Wie wir arbeiten: unsere Wertschöpfungskette

WIACON agiert branchen- und länderübergreifend und verknüpft methodisch substanzielle und digitale Welten. Durch die intelligente Nutzung von Daten und Analyseverfahren schaffen wir dabei immer einen echten Mehrwert und erzielen eine deutliche Steigerung der Effizienz. Unsere Arbeitsweise ist kollaborativ, agil, ganzheitlich und geprägt durch unsere Passion, Wertschöpfung und Qualität perfekt in Einklang mit den Bedürfnissen des Kunden zu bringen.



Analyse

Am Anfang unserer Arbeit steht immer eine detaillierte Analyse der IST-Situation: Wie sehen die Prozesse, Produkte und Lösungen aktuell aus? Was läuft gut – wo gibt es gegebenenfalls Lücken, Probleme oder Risiken? Wie tickt der Markt, was macht die Konkurrenz?

Strategie & Proof of Concept

In Step 2 designen wir die SOLL-Umgebung. Wir definieren klare Ziele und Meilensteine, kalkulieren die Kosten, skizzieren die größten Herausforderungen und berücksichtigen von vornherein, welche Konsequenzen der Wandel für alle Beteiligten haben wird. Als Proof of Concept folgen Testläufe für einzelne Prozesse und Produkte.

Implementierung & Umsetzung

Nach der Entwicklung eines detaillierten Rolloutplans stellen wir als Projektleitung die reibungslose und fristgerechte Implementierung und Durchführung der neuen Prozesse sicher. Als kompetenter Ansprechpartner begleiten wir die Mitarbeiter durch den gesamten Veränderungsprozess.

Überführung in den laufenden Betrieb

Es folgt ein letztes Bugfixing und die systematische Überführung aller Prozesse und Lösungen in den laufenden Betrieb. Individuelle Trainings der verantwortlichen Mitarbeiter und ausführliche Dokumentation sorgen für eine lückenlose Übergabe, bei der keine Fragen offenbleiben.

Changemanagement

Im laufenden Betrieb können bei Bedarf weitere Optimierungen vorgenommen werden.
Daneben liegt der Fokus jetzt auf dem Changemanagement: Wir begleiten so lange wie nötig weiter eng den Veränderungsprozess im Unternehmen.